Unser Verband hat u. a. den Zweck und die Aufgabe, berufsbezogene Interessen seiner Mitglieder zu vertreten, den Erfahrungsaustausch mit Lebensmittelkontrolleuren anderer Verbände und Länder zu fördern und Verbraucherschutz und Verbraucherberatung zu betreiben. 


Der neue  Vorstand

 





                      Neuwahlen im November 2018

Am 22.11.2018 führte der Landesverband Saar eine außerordentliche Mitgliederversammlung mit Neuwahlen in den Räumen des Obst und Gartenbauvereins Köllerbach durch.

Der erste Vorsitzende Harry Sauer eröffnete die Versammlung und begrüßte die anwesenden Mitglieder. 

Herzlich begrüßen konnten er auch  die angereisten Kollegen des Landesverbandes Rheinland-Pfalz, als auch die Vertreter der  Verbraucherzentrale Saar, welche einige Grußworte an die Mitglieder überbrachten.

Es folgte die Feststellung der satzungsgemäßen, fristgerechten Einladung, Zahl der stimmberechtigten Mitglieder und Annahme der Tagesordnung. Danach folgten die Berichte des ersten Vorsitzenden, des Kassenverwalters sowie der Kassenprüfer.

Der Landesverband freut sich recht herzlich zwei neue Mitglieder in seinen Reihen begrüßen zu dürfen, wobei auch ein Austritt zu verzeichnen war.

Schwerpunkt der außerordentlichen Mitgliederversammlung waren Neuwahlen, da Harry Sauer nach fast 21 Jahren als erster Vorsitzender des Landesverband der Lebensmittelkontrolleure Saar e.V. sein Amt aus persönlichen Gründen zur Verfügung stellte.

Der Landesverband der Lebensmittelkontrolleure Saar e.V. dankt Harry Sauer  für seinen langjährigen, unermüdlichen Einsatz im Vorstand.

Bei den nun folgenden Neuwahlen wurde Paul Nerschbach zum ersten Vorsitzenden, Susanne Franz, Björn Krabbe und Jens Schneider zu stellvertretenden Vorsitzenden, Martin Eckert zum Kassenwart und Heiko Weinland zum Schriftführer gewählt.

Im Anschluss bedankte sich der neue erste Vorsitzende Paul Nerschbach für das entgegengebrachte Vertrauen und dankte dem ausgeschiedenen Vorsitzenden Harry Sauer für seine 21 Jahre Vorsitz und die mit viel Herzblut geleistete Vorstandsarbeit.

Harry Sauer wurde wegen seiner langjährigen  Verdienste um die Belange des Berufsstandes zum Ehrenvorsitzenden auf Lebenszeit ernannt.